deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble

Dokumentarfilm trifft Theater

Das kult.kino zeigt in Kooperation mit dem Theater Basel vier Dokumentarfilme, die Themen des Spielplans aufgreifen.
Im Anschluss: Diskussionsrunde mit den stückbetreuenden Dramaturg_innen.


kult.kino atelier, Theaterstrasse 7, 4051 Basel
Beginn jeweils 11 Uhr.



SO 21. Januar 2018, 11 Uhr
«VON CALIGARI ZU HITLER»
von Rüdiger Suchsland, Deutschland (2014), 118 Minuten
Mit Volker Schlöndorff, Fatih Akin, Thomas Elsaesser u.a.
Zum Schwerpunkt Unterhaltungstheater in der Weimarer Republik («Die Dreigroschenoper» von Bertolt Brecht / Kurt Weill, «Die Blume von Hawaii» von Paul Abraham, «Operettencouch») Rüdiger Suchsland macht sich mit Siegfried Kracauers Monographie «Von Caligari zu Hitler» auf die Spurensuche nach der grossen Zeit des deutschen Kinos in der Weimarer Zeit. Suchsland geht Kracauers These nach, dass der deutsche Film die in den Faschismus mündenden autoritären Dispositionen des Volkes spiegele. Es gelingt ihm dabei eine geschlossene Dokumentarerzählung über diese Epoche.

Moderation: Pavel B. Jiracek



SO 8. April 2018, 11 Uhr
«BAD BOY KUMMER»
von Miklos Gimes, Schweiz (2010), 92 Minuten
Zu «Der Spieler», Oper von Sergej S. Prokofjew
Der Berner Journalist Tom Kummer ist der König des gefälschten Interviews. Jahrelang verkaufte er fingierte Interviews mit Stars an diverse Hochglanzmagazine sowie Tageszeitungen – bis herauskam, dass alles erfunden war. Ein Film, der die Besessenheit Kummers einfängt und die Grenzen seines Spiels reflektiert – und der Frage nachgeht, wo die Illusion endet und die Wahrheit beginnt.

Moderation: Pavel B. Jiracek



SO 20. Mai 2018, 11 Uhr
«STRAVINSKY: ONCE AT A BORDER»
von Tony Palmer, Großbritannien
(2008), 166 Minuten
Mit Nadia Boulanger, Jean Cocteau, Robert Craft u.a.
Originalfassung (Englisch)
Zu «The Rake’s Progress», Oper von Igor Strawinsky
Tony Palmers gefeierter Dokumentarfilm über Igor Strawinsky, einen der einflussreichsten Komponisten des 20. Jahrhunderts, widmet sich nicht nur dem Leben und Schaffen des Komponisten und lässt Weggefährt_innen zu Wort kommen, sondern gewährt auch Einblicke in faszinierende Dokumente und Fotografien, die Tony Palmer hier zum ersten Mal der Öffentlichkeit zugänglich macht. Mit einer Einführung in den Film durch den anwesenden Regisseur, Tony Palmer.

Moderation: Pavel B. Jiracek



Unter Vorlage Ihres Billets zu DOKUMENTARFILM TRIFFT THEATER 2017/2018 erhalten Sie 20 % Rabatt auf den Eintrittspreis des dazugehörigen Stücks im Theater Basel.

 

Wir empfehlen auch

  • Die Dreigroschenoper

    Schauspiel von Bertolt Brecht mit Musik von Kurt Weill

  • Operettencouch

  • Der Spieler

    Oper von Sergej S. Prokofjew

  • The Rake's Progress

    Oper von Igor Strawinsky

svg-sprite