deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström
©Simon Hallström

Das fliegende Klassenzimmer

Mit Kompositionen von Jherek Bischoff. Für die Bühne adaptiert von Daniela Kranz und Sabrina Hofer.
Schauspiel nach dem gleichnamigen Roman von Erich Kästner

Altersempfehlung: Ab 6 Jahren

Bald ist Weihnachten. In drei Tagen dürfen die Schüler des Kirchberger Internats in die langersehnten Ferien fahren. Bis es allerdings so weit ist, müssen die Gymnasiast_innen noch mindestens ein gefürchtetes Diktate schreiben, eine mühsame Gesangsübung absolvieren und die verfeindeten Realschüler aus dem Dorf bei einer Schneeballschlacht in die Knie zwingen. Eine gefährliche Mutprobe geht schliesslich für den ängstlichen Uli trotz Beinbruch doch noch erfolgreich aus. Zudem wird Johnnys erstes Theaterstück «Das fliegende Klassenzimmer» an der Schulweihnachtsfeier zur Uraufführung gebracht, für zwei alte Freunde gibt es ein überraschendes Wiedersehen, und für die traurige Klassenprima Marie wird dank des Lehrers Dr. Bökh das diesjährige Weihnachtsfest zum bisher schönsten ihres Lebens.

Erich Kästners Romanklassiker von 1933 ist eine mitreissende Geschichte über Freundschaft, Mut und Solidarität. In schnörkelloser Sprache und mit feinem Humor beschreibt der deutsche Schriftsteller und wichtigste Vertreter der Neuen Sachlichkeit den Schulalltag, in dem es wie im «richtigen» Leben darum geht, verantwortungsvoll und couragiert zu handeln. Die Nöte und Träume von Kindern und Erwachsenen nimmt er dabei gleichermassen ernst.

Die Regisseurin Daniela Kranz, die sich dem Basler Publikum letzte Spielzeit mit ihren Inszenierungen «Die Ereignisse» und «Kommissär Hunkeler» vorgestellt hat, bringt den Roman in einer gemischten Besetzung von Ensemblemitgliedern und Jugendlichen auf die Bühne. Speziell dafür schreibt der junge kalifornische Komponist Jherek Bischoff eine Bühnenmusik, die er selbst als «dynamisch und verspielt» beschreibt. Die Songs werden live gesungen und von einem Streichquartett und Perkussion begleitet.

Preisstufe III (Kl. Bühne)


Wir empfehlen auch

  • Erasmus von Basel

    Eine humanistische Theaterserie von Gesine Danckwart und Daniela Kranz mit Auszügen von Werken und Briefen von Erasmus von Rotterdam

  • Die Genesung der Grille

    Oper von Richard Ayres. Libretto von Rozalie Hirs. Deutsch von Mirjam Pressler.

  • Murmeli

    Musiktheater für Babys bis zu 18 Monaten, ihre Eltern

  • Don Giovanni

    Dramma giocoso in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart Libretto von Lorenzo da Ponte .

svg-sprite