deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble

Das Theater der Bilder

Theaterparcours mit neuen Texten zu Werken der Sammlung des Kunstmuseums Basel.
Uraufführungen/Auftragswerke

Mit Texten von Lukas Bärfuss, Sacha Batthyany, Irena Brežná, Elisabeth Bronfen, Martina Clavadetscher, Rolf Dobelli, Dorothee Elmiger, Reto Finger, Nora Gomringer, Erwin Koch, Joël László, Charles Lewinsky, Lukas Linder, Philipp Löhle, Urs Mannhart, Milena Moser, Ewald Palmetshofer, Monique Schwitter, Darja Stocker, Thiemo Strutzenberger, Alain Claude Sulzer, Patrick Tschan und Theresia Walser. Altersempfehlung: Ab 12 Jahren.

Einlass ist jeweils um 20, 20.30, 21 und 21.30 Uhr. Aufenthalt bis 23 Uhr möglich. 
Vorab können Sie sich bereits über die Stationen und verschiedenen Vorstellungszeiten informieren:
Wegweiser MI 17. April 2019 / Wegweiser SA 27. April 2019 / Wegweiser SO 28. April 2019


Die bildenden Künste mit Sprache und theatraler Darstellung zu vereinen – das ist der Gedanke eines gemeinsamen Projekts von Theater Basel und Kunstmuseum Basel. Es wurden über zwanzig renommierte Schriftsteller_innen und Dramatiker_innen eingeladen, über ein von ihnen ausgewähltes Werk aus der Sammlung nachzudenken. Entstanden sind Gespräche und Überlegungen, Miniaturen und Anekdoten, Bildbetrachtungen aus unterschiedlichen Perspektiven und Blickwinkeln, unterhaltsam wie nachdenklich, heutig wie historisch, realistisch wie fantastisch; Geschichten, die etwas über die Wirkung von Werken der bildenden Kunst erzählen, aber natürlich auch etwas über die individuelle und assoziative Betrachtungsweise der jeweiligen Autorin, des jeweiligen Autors.

Abends, wenn sich die Türen für die Besucher_innen schliessen, wird das Museum zur Bühne, die Schauspieler_innen des Ensembles erwecken die Ausstellungsräume zum Leben. Die künstlerische Gesamtleitung von «Das Theater der Bilder» liegt bei Daniela Kranz, die nicht nur zahlreiche Inszenierungen im Theater Basel verantwortet hat, sondern auch bei den Theaterserien «Kommissär Hunkeler», «Erasmus von Basel» und «Polarrot» spezielles Talent dafür bewiesen hat, den Basler Stadtraum und seine Bürger_innen wirkungsvoll in Szene zu setzen.

Das Bistro im Kunstmuseum Basel ist während der Vorstellungen geöffnet.


Eine Koproduktion des Theater Basel mit dem Kunstmuseum Basel.

CHF 37.-

Die Bürger von Calais von Erwin Koch

Wir empfehlen auch

  • Radio Requiem

    Eine begehbare Rauminszenierung von Thom Luz (Uraufführung)

  • Thomas Noone/Jiří Pokorný

    Tanzabend mit Choreografien von Thomas Noone und Jiří Pokorný

svg-sprite