deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble

Radio Requiem

Eine begehbare Rauminszenierung von Thom Luz (Uraufführung)

 


Pro Termin finden vier Vorstellungen statt. Einlass ist jeweils um 19, 19.30, 20 und 20.30 Uhr.
Aufenthalt bis 22.45 Uhr möglich.


Achtung, eine wahre Geschichte: Das Radiostudio auf dem Bruderholz wird Ende 2019 abgerissen. Seit siebzig Jahren wurde an diesem Standort Radiogeschichte geschrieben, Information in den Äther übertragen und hunderte Stunden Hörspiel produziert. Nun ist das Ende nah, der geschichtsträchtige Bau muss zwei Wohnblöcken weichen. Das Hörspielstudio mit seinen klingenden Treppen, knarrenden Türen und Schallkammern wird ein letztes Mal zum Hauptdarsteller in seiner eigenen Abschlussvorstellung. Hausregisseur Thom Luz wird dem Gebäude und seinen Gespenstern einen Requiemspaziergang auf den Leib schneidern, voller vergessener Lieder, veralteter Nachrichtensendungen und überflüssig gewordenem Radiopersonal, das mit der Arbeit an einem letzten Hörspiel beschäftigt ist. Besuchen Sie eine Welt, die es bald nicht mehr geben wird.

Hausregisseur Thom Luz ist ein Spezialist für alles, was verschwinden kann und trotzdem noch da ist. Mit seiner Hannoveraner Treppenhausbespielung «Atlas der abgelegenen Inseln» und der Mainzer Hinterbühnen-Verwandlung «Traurige Zauberer» war er zum Berliner Theatertreffen eingeladen. Seine 2018 entstandene Produktion «Girl From The Fog Machine Factory» wurde ebenfalls zum diesjährigen Theatertreffen nach Berlin eingeladen.


In Kooperation mit SRF Schweizer Radio und Fernsehen

CHF 37.-

Wir empfehlen auch

  • Yerma

    Schauspiel von Federico García Lorca

  • Die Räuber

    Schauspiel von Friedrich Schiller

  • Engel in Amerika

    Schauspiel von Tony Kushner

svg-sprite